Wächter der Nacht v. Sergej Lukianenko

Wächter der NachtAus der Amazon.de-Redaktion
Durch den Missbrauch des Kraftprismas hat die dunkle Hexe Alissa alle Gunst bei ihrem ehemaligen Geliebten, dem Magier Sebulon, verspielt. Als sie aber im Kampf zwischen den Lichten und den Dunklen auch noch ihre gesamten Zauberkräfte verliert, bekommt sie eine neue Chance. Sie wird in ein Kindererholungsheim geschickt, um sich an den Albträumen der Kinder zu nähren. Kaum angekommen verführt sie den gut aussehenden Igor — und muss erkennen, dass es sich bei ihm um einen lichten Magier der Gegenseite handelt, der an diesem Ort ebenfalls neue Kräfte tanken soll. Es kommt zum Kampf mit tödlichem Ausgang, dessen Bedeutung sich dem Leser erst allmählich entschlüsselt. Aber welche Rolle spielen die Chefs der Tag- und Nachtwache in diesem düstren Spiel?

Mit seinem Fantasy-Epos Wächter der Nacht hatte Sergej Lukianenko nicht nur ein ebenso dunkles wie rätselhaftes Bild seiner Heimat Russland — namentlich von Moskau — gezeichnet, sondern auch auf überaus fulminante Art und Weise seine Wächter-Trilogie eröffnet. Ein Kunstgriff war, den Kampf der rivalisierenden Magier Sebulon und Geser immer in der Schwebe zu halten, sodass eine stetig wachsende Fangemeinde den zweiten Teil kaum erwarten konnte. Mit Wächter des Tages nun liegt dieser zweite Teil endlich vor. Er ist ebenso atmosphärisch dicht geschrieben und spannend komponiert wie sein Vorläufer, auch wenn es durch den ständigen Wechsel der Erzählperspektive — anders als im ersten Band — nahezu unmöglich ist, sich mit einer der Figuren zu identifizieren. Wie schon bei Wächter der Nacht ist auch bei Wächter des Tages das Ende offen. Wir werden also mit erhöhter Spannung auf den Abschluss der Trilogie warten. –Stefan Kellerer

Kurzbeschreibung
Die grandiose Fortsetzung von „Wächter der Nacht“

Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Magier – seit ewigen Zeiten leben die so genannten „Anderen“ unerkannt in unserer Mitte. Und zwei Organisationen obliegt es, den Frieden zwischen den Mächten des Lichts und den Mächten der Dunkelheit aufrechtzuerhalten: den „Wächtern der Nacht“ und den „Wächtern des Tages“. Doch dieser Friede ist so brüchig wie nie zuvor … In Russland die Kult-Fantasy-Serie schlechthin und beliebter als „Der Herr der Ringe“ oder „Harry Potter“ – jetzt auch in Deutschland ein riesiger Erfolg!

Nach der Verfilmung von „Wächter der Nacht“, dem erfolgreichsten russischen Film aller Zeiten, kommt 2006 auch die Fortsetzung „Wächter des Tages“ in die deutschen Kinos.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mit diesem TB kam eines Tages mein Sohn an und meinte das müsse ich mal lesen.

Auf den ersten Blick zeigte sich bei mir Ablehnung denn Vampirromane sind nicht so mein Fall. überhaupt lese ich nicht gerne Neuzeitromane.

Aber dann in ermangelung neuen Lesestoffes habe ich abends im Bett mal angefangen zu lesen, was soll ich euch sagen??? Ich konnte nicht mehr aufhören… die Nacht war kurz und der folgende Tag voller Arbeit, bereits am nächsten Abend wurde die Nacht wieder mal sehr kurz denn das Buch ließ mich nicht mehr los. Hier geht es nicht nur um Vampire sondern ein gutes modernes Fantasy mit einer Geschichte die durchaus gegeben sein könnte….. Wer weiß das schon???

Seit diesem Buch, das erste von oben geanntem Autor habe ich alle seine Bücher gekauft und gelesen.

Ein Autor der flüssig, interessant und mit gutem Hintergrund schreibt. Keine Blockwiederholungen nötig hat und trotzdem an die 400 bis 500 Seiten füllt.

Fazit: wollt ihr die dunkle Seite in euch entdecken???  Lest die Wächterromane…..

doto

Advertisements

2 Kommentare zu “Wächter der Nacht v. Sergej Lukianenko

  1. Hallo Doris,

    mein Sohn, jetzt 16 Jahre, hat auch alle Bände vom „Wächter der Nacht/Tag etc.“ innerhalb kürzester Zeit total verschlungen. Er fand sie richtig klasse und spannend. Eigentlich wollte ich damals im letzten Jahr zu Weihnachten ihm das Buch „Der Drachenbeinthron“ von Tad Williams kaufen, aber leider gibt es diese zur Zeit nicht mehr im Buchfachhandel zu kaufen, man kann sie wohl nur noch gebraucht bekommen. Der Verlag sollte mal wieder eine Auflage pressen, damit es die Bücher vom Drachenbeinthron wieder zu kaufen gibt. Das Buch wurde uns von einem Freund empfohlen.

    Ja, und dann empfahl uns die Buchverkäuferin eben diese Bände von „Sergej Lukianenko“. War ein sehr guter Tipp. Vielleicht sollte ich mir die auch mal zur Brust nehmen.

    LG Jutta B. *zwinker*

    • Hallo Jutta,
      kann ich dir nur empfehlen, fang an zu lesen, ich schwöre dir, du hörst nicht mehr auf.
      Drachenbeinthron habe ich gelesen, fand ich langweilig und langatmig geschrieben.
      LG
      doto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s