Das Gejammer unserer Milchbauern

Jeden Tag das gleiche in den Nachrichten, unsere Bauern jammern dem viel zu niedrigem Milchpreis nach.

Ich kann das Gejammer nicht mehr hören, selber Schuld, würde ich hier sagen, die letzten Jahrzehnte werden nur noch Hochleistungskühe gezüchtet die nicht nur äußerst Krankheitsanfällig sind, zudem auch noch eine kurze Lebenserwartung haben als normale Kühe ( die es eh nicht mehr gibt).

Die Milchquoten sind in den letzten Jahren ständig gestiegen, obwohl die Nachfrage gleichbleibend war, von kurzen Perioden mal abgesehen. Weil die Milchbauern den Hals nicht voll genug bekamen und wirklich glaubten das goldene Zeitalter der Milch hält ewig an und die Preise werden schon gezahlt, sehen sie sich jetzt in der Zwickmühle.

Im letzten Jahr hat sich gezeigt, das die Verbraucher nicht mehr bezahlen wollen. Und das zu Recht!! Wenn doch der Verbraucher endlich mal sehen würde das wir alleine die Preise des Marktes bestimmen, wären es nicht nur die Milchbauern die hier ans Heulen und Zähneknirschen kommen.

Bei Produkten wie Milch,Butter, Sprit, Kartoffeln und was es sonst noch gibt , brauche ich nicht den teuersten Artikel nehmen. Hier gibt es qualitativ keinen Unterschied und trotzdem gibt es Käufer die für einen Liter Milch 1.29 Euro bezahlen anstelle von 0,45 Euro.

Diese Käufer mag der Markt natürlich sehr gerne, zum Glück ist es aber die breite Masse die den Marktpreis bestimmt…. und zu dieser gehöre ich!!

Also, liebe Milchbauern, entweder ihr liefert zu unserem Preis, oder trinkt eure Milch selber…..

doto

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das Gejammer unserer Milchbauern

  1. Oh, doto!

    So kannst du das auch net sehen! Das ist ein riesen Thema, welches im Moment viele Existenzen bedroht. Klar, der Kunde will billig kaufen, wer will das net… aber wenn ein Landwirt im mom. seine Kühe melkt, legt er noch Kohle drauf. Hört sich komisch an, ist aber leider so. Da ist viel schief gelaufen in der Vergangenheit mit Subventionen, etc….
    Es gibt zu Protestzeiten viele Milchbauern, die ihre Milch einfach in den Ausguss laufen lassen- stellt sich mir die Frage, ist das ethisch vertretbar, wo so viele Menschen auf der Welt froh währen wenn sie überhaupt was hätten?
    Naja, wenn die deutschen Milchbauern streiken, dann kaufen die Konzerne halt im Ausland…ist eh billiger… aber welchen Preis zahlen wir dann am Ende?

    Es gibt überigens noch viel alte Rassen unter den Milchkühen!

    Nachdenkliche Grüße Lissi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s