Arme Kinder??

Dieser Tage sah ich einen Bericht im Fernsehen über Kinder und deren Möglichkeiten sich zu entwickeln und auszuleben.

Es stimmt schon, Kinder heutzutage sind „arme Kinder“ . Wenn ich an meine eigene Jugend denke und die vielen Möglichkeiten des gemeinsamen spielens, kann ich die Kinder wirklich nur bedauern.

Erinnert sich noch wer an diese Spiele:  hüppkästchen

Murmeln

Seilchen springen

dreht euch nicht um denn der Plumpssack geht um

verstecken

Klingelmäuschen

ich sehe was, was du nicht siehst

Bei schlechtem Wetter wurde Stadt,Land,Fluß gespielt und gleichzeitig für die Schule gelernt.

Wer von meinen Bloglesern kennt das noch??

Was gibt es denn noch für unsere Kinder?? sind sie auf der Straße, beschwert sich der Nachbar, auf den Spielplätzen müßen Ruhezeiten eingehalten werden.  Haben denn alle Erwachsenen vergessen das sie auch einmal Kind waren???

Bei mir in unmittelbarer Nachbarschaft spielen auch viele Kinder, bei schönem Wetter den ganzen Tag Radau, wenn dann mei n Besuch sagt, “ du meine Güte, was für ein Krach“ , dann antworte ich nur “ solange du die Kinder noch hören kannst, liegt du nicht in der Kiste“!

So sage ich all denen die Kinderlärm stört, freut euch für die Kinder, die Zeit ist allzu kurz auf Erden……

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s