London von Edward Rutherfurd

LondonKurzbeschreibung
Dieser Roman beschreibt die Geschichte der Stadt London und das Schicksal ihrer Bewohner. Es ist eine gewaltige Saga, eine Zeitreise durch zweitausend Jahre bewegte Vergangenheit, die noch vor der Zeitenwende mit der römischen Siedlung Londinium beginnt und bis zur Sanierung der Docklands in unseren Tagen reicht. Einem Leitmotiv gleich schlängelt sich die Themse, die Lebensader Londons, durch das Romangeschehen, in dessen Verlauf am Beispiel des Schicksals einzelner Personen und Familien ganze Epochen zu neuem Leben erweckt werden.

Diesen wirklich tollen lebensnah geschilderten Roman habe ich bereits vor längerer Zeit gelesen. Schade, ich habe ihn verliehen, sonst würde ich auch hier einen Auszug schreiben.

Der Roman hat sagenhafte 887 Seiten, ist an keiner Stelle langweilig oder langatmig geschrieben. Das Leben der Menschen im damaligen London ist so dermaßen lebensecht geschildert das man tatsächlich glaubt dabei gewesen zu sein. An der letzten Seite angekommen, kann man kaum glauben das es schon zuende sein soll. Dies ist ein Buch bzw. ein Roman in der gut recherchierte Historie verpackt ist.

Wer mal wieder ein gutes Buch lesen möchte, dem kann ich dieses nur Empfehlen.

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s