Archiv | 4. Juni 2009

Daum geht – wer kommt?

Die Schlagzeile dieser Woche ließ viele Kölner nicht kalt. Christoph Daum verläßt den 1. FC Köln nach nur knapp 2 Jahren als Trainer. Bis zur neuen Saison ist nicht viel Zeit einen Trainer zu finden der die „kölsche“ Mentalität nicht nur versteht , sondern auch besonders die Fans des Verein`s zufriedenstellen kann.

Ein großer Name soll es sein der unsere Jung`s auf Trab bringt und den Verein in der Liga nach oben schießt, schließlich will man nicht mehr absteigen sondern bei den ganz Großen dort oben mitspielen.

Hier fallen bereits Namen wie Slomka, Funkel oder Lidbarski. Eins steht jedoch fest, die Kölner Fan`s werden erst zufrieden sein mit einem neuen Trainer wenn Erfolge auf dem Platz zu sehen sind. Dann kann man auch einen Christoph Daum verschmerzen.

doto