Das Schwert in der Stille v. Lian Hearn

Das Schwert in der StilleBislang hatte Takeo nicht gewusst, was Menschen einander antun können, nicht von den wilden Schlachten des Clans. Doch dann wird seine Familie ermordet und er selbst entkommt nur knapp dem Tod. Otori Shigeru vom Clan der Otori ist es, der ihn rettet – mit dem Schlangenschwert in der Hand. Von ihm lernt Takeo die Bräuche der Clans und gerät dabei immer tiefer in eine Welt der Lüge, der Geheimnisse und der Rache….

Der Clan der Otori umfasst drei Bücher, die von einem imaginären Land in einer feudalen Epoche erzählen. Weder der Schauplatz noch das Zeitalter sollen mit einer wahren historischen Epoche übereinstimmen, obwohl Anklänge an viele japanische Sitten und Traditionen zu finden sind und Landschaft und Jahreszeiten den japanischen entsprechen. Nachtigallenböden sind wirkliche Erfindungen und wurden auf dem Gelände vieler Herrenhäuser und Tempel gebaut; die berühmtesten Beispiele sind in Kyoto  bei Schloss Nijo und ChionÌn zu sehen. Ich habe den Orten japanische Namen gegeben, doch sie stehen selten im Zusammenhang mit tatsächlichen Orten; Ausnahmen sind Hagi und Matsue, die mehr oder weniger in ihrer realen geographischen Lage angesiedelt sind. Die Romangestalten sind alle erfunden bis auf den Künstler Sesshu, der sich unmöglich nachbilden lässt.

Puristen vergeben mir hoffentlich die Freiheiten, die ich mir genommen habe. Meine einzige Entschuldigung ist, dass es sich hier um ein Werk der Phantasie handelt.  (Lian Hearn)

Dies war mal wieder eine Trilogie nach der ich lange suchte. Ein Roman im alten Samurai Stil geschrieben mit viel Hintergrundwisssen zur Ausbildung eines Samurai. Die Geschichte selber sehr spannend geschildert , flüssig geschrieben ohne wiederholende Blöcke. Die Bände greifen nahtlos ineinander über . Das Leben des kleinen Takeo läßt einen von der ersten SEite an nicht mehr los. Mein Glück war es, daß bereits 2 der Bände erschienen waren als ich diese Reihe entdeckte, so mußte ich nicht lange auf den Schlussband warten, obwohl ich hier gleich nach Erscheinen, dass Hardcoverbuch kaufte, konnte einfach nicht das TB abwarten.

Wer also japanische Geschichte mag, Samuraibücher sowieso dem kann ich hier nur raten zu zugreifen.

Fazit: Besonders lesenswert!

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s