Xanth – Chamäleon-Zauber

Piers Anthony – Die Saga vom magischen Land XanthChamäleon Zauber

Zauber- Suche (1984/1991)
Zentauren Fahrt (1984/1991)
Elfenjagd (1985/1991)
Nacht- Mähre (1985/1991)
Ritter – Geist (1987/1994)
Der Zauberer von Xanth (1989)
Helden- Maus (1989/1994)
Himmels- Taler (1990)
Zauber- Schloß (1991)
Drachen- Mädchen (1991)
Welten- Reise (1991)
Chamäleon- Zauber (1991)
Mond-Elfe (1992)
Höllen- Mädchen (1993)
Meeres- Braut (1994)
Turm- Fräulein (1994)
Dämonen- Spiele (1995)
Harpyien- Träume (1995)
Wasser- Speier (1996)

Aufgelistet habe ich für euch alle Xanth-Geschichten die bisher in Deutsch erschienen sind, diese Liste wurde mir freundlicherweise überlassen aus dem Fantasyforum.

Zur Hand habe ich jetzt einen Band mit dem oben genannten Titel und gebe einen kleinen Vorgeschmack auf die Geschichte.

In einer fernen Dimension, jenseits von Zeit und Raum, liegt das magische Land Xanth. Zauberer und Elfen, Drachen und Zentauren, Kobolde und Einhörner leben in diesem wunderssamen Reich der Phantasie. Und jedes Wesen besitzt seinen eigenen Zauberspruch, mit dem er sich immer dann retten kann, wenn das Leben zu gefährlich oder zu langweilig wird.

In dieser von Magie erfüllten Welt scheint der junge Bink das einzige Geschöpf ohne jede Zauberkraft zu sein,was ihm sein Leben im märchenhaften Xanth nicht gerade leichter macht. Doch der gute Zauberer Humfrey nimmt sich des Jungen an, der über ein einzigartiges Talent verfügt – er ist immun gegen Zauberei. Kein Wunder, daß sich auch der böse Magier Trent für Bink interessiert, denn der Junge könnte zum Schicksal von ganz Xanth werden.

Dann habe ich da noch :  Höllen-Mädchen

Die gute Lacuna hat ein Problem: Irgendwie stellen sich bei ihr völlig unerwünscht die ersten Segnungen des Alters ein. Aber das Zombiemädchen will partout nicht erwachsen werden. Also macht sie sich zum guten Magier Grey auf, um an ein Elixier für die ewige Jugend zu kommen. Als Gegenleistung bietet sie ihm an, den magischen Com-Puter auszuschalten, eine denkende Maschine, die plant, ganz Xanth unter ihre Herrschaft zu nehmen. Grey ist hellauf begeistert , und doch hat die Sache einen kleinen Haken. Bvor Lacuna sich um Com-Puter kümmern kann, muß sie noch eine andere Aufgabe erledigen: Sie soll den Magier Humfrey wiederfinden – und der ist ausgerechnet in der Hölle verschwunden.

Und hier noch eine letzte : Weltenreise

Daß sie viel klüger ist als ihr vorlauter Bruder Dolph, hat Prinzessin Ivy eigentlich schon immer gewußt, nun will sie es aller Welt beweisen. Denn sie wird das größte Rätsel von Xanth lösen, an dem ihr Bruder schier verzweifelt ist. Während er von seiner Qeste nur zwei Mädchen zurückbrachte, die sich mit ihnm verlobten, wird sie auf ihrer Weltenreise den verschwundenen Magier Humphrey finden, damit die Dinge in Xanth endlich wieder ihren magischen Gang nehmen können.

Also nimmt sie den wunderbaren Himmelstaler hervor, der sie an jeden noch so versteckten Ort Xanths tragen kann. Wohin wird der Taler sie bringen? Auf den Zauberberg, wo sich die Flügelungeheuer treffen? Oder gar zu den furchtbaren Ogern von Ogersheim? Wie überrascht aber ist Ivy , als sie sich plötzlich in Mundania wiederfindet, dem Land der Wirklichkeit. Ausgerechnet hierin soll der weise Magier verschwunden sein??

Jeder Leser muss doch zugeben, das dies Literatur ist, die entspannender nicht sein kann. Ich selber habe alle Bücher mit viel Lust und Laune gelesen, viel gelacht und so manch genüssliche Stunde damit verbracht.

Evtl. habe ich euch Lust darauf gemacht einmal ein wenig in eine andere Welt abzutauchen.

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s