Stadtbummel mit Hindernissen

Diese Woche habe ich nach langer Zeit mal wieder Urlaub von der Arbeit. Der heutige Montag wurde gleich genutzt um dringende Behördengänge zu erledigen, dafür mußte ich in unsere nächst größere Stadt. Eigentlich kein Problem , aber wie in allen Städten, sorgen die Stadtväter dafür ihre Kassen zu füllen d. h. es muss genügend Kleingeld mitgenommen werden um die Parkuhren zu füllen.

Bei der Behörde in welcher ich Termin hatte, konnte ich mein Glück kaum fassen denn ich fand einen Parkplatz quasi gleich vor der Haustüre und das ganz ohne Parkuhr… kaum zu glauben, so lief ich extra ein paar Schritte zurück um mich zu vergewissern das nicht irgendwo ein Schild versteckt steht was ich evtl. übersehen hätte.  Nein… hatte ich nicht.

Nach diesem Termin , so dachte ich mir, bietet es sich an einen kleinen Stadtbummel zu unternehmen, also ein paar Kilometer zurück in unsere nächste etwas kleinere  Stadt nahe meinem Heimatort denn hier suchte ich einen ganz bestimmten kleinen Laden der Zubehör für selbsthergestellten Schmuck verkauft. Für eine Bekannte brauchte ich ein Perlschloß und Gläserkitt damit wollte ich ihre Perlenkette neu knüpfen.

Hier angekommen stellte ich meinen Wagen schön brav auf einen Parkplatz … natürlich mit einem Ticket zum lösen des Parkscheines. ABER… der Parkscheinautomat war defekt und in großen Buchstaben war zu lesen “ Bitte lösen sie ihren Parkschein am nächsten Automaten“ Ja, toll… wo ist der nächte Automat???? Straße rauf, Straße runter… kein Automat zu sehen, wieder zum Wagen Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe und nochmals auf die Suche begeben, schließlich ist mir ein Stadtbummel keine 15 Euro wert. Zwei Straßen weiter finde ich den nächsten Parkscheinautomat, ja…. ihr wißt es schon.. gleicher Text wie beim ersten „BITTE LÖSEN SIE IHR TICKET AM NÄCHSTEN PARKSCHEINAUTOMAT“

Jetzt hatte ich die Nase voll und nahm mir schon insgeheim  vor gegen ein mögliches Knöllchen Einspruch einzulegen, ging also schnurstracks in die Einkaufsstraße und wollte mir echt Zeit nehmen hier ein wenig zu bummeln. Der Laden den ich suchte, hatte wie auch anders … MONTAGS GESCHLOSSEN. Den Leuten geht es einfach noch zu gut, Wirtschaftskrise???? ich sehe keine… nach wie vor sind bei uns die Geschäfte MITTWOCHSNAMITTAGS GESCHLOSSEN::::  MONTAGS GESCHLOSSEN!!!!

Mit Wut im Bauch bin ich also zurück, mir war der Appetitt auf ein schönes Eis im Eiscafe vergangen, selbst die schöne Bücherei in dieser Einkaufsstrasse konnte meine Laune nicht heben, außerdem immer im Hinterkopf “ jetzt hast du sicher ein Knöllchen am Wagen“ .

ICH weiß schon warum ich eine ewige Abneigung gegen Stadtbummel habe, einkaufen gehen verursacht immer ein ungutes Gefühl in mir, der heutige Tag hat mir wieder einmal Recht gegeben.

Ich hasse Einkaufen…

doto

Advertisements

2 Kommentare zu “Stadtbummel mit Hindernissen

  1. hehe … nja, das kann mitunter ziemlich nervtötend sein …

    Gab es denn zum Ende ein Knöllchen? Ich hab trotz „Anwohnerdrohung“ in Bochum Glück gehabt und datt will wat heissen ^^‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s