Unglaublich

eingentlich kann ich es immer noch nicht glauben, aber es ist so. Heute ist endlich meine Endabrechnung für Strom gekommen. Meinen Augen wollten kaum glauben was sie das gelesen haben, tatsächlich ein beträchtliches Guthaben.

Wurden mir im letzten Jahr noch gut 5.500 kWh berechnet, sind es im abgelaufenen Jahr nur rund 1.700 kWh. Mein erster Anruf galt deswegen meinem Stromanbieter um jeglichen Fehler von vorn herein auszumerzen. Aber nach einem längeren Telefonat und vielen Recherchen stand fest, wirklich weniger verbraucht. Gut, mein Wäschetrockner war nicht sooft in Gebrauch wie letztes Jahr, dass dies aber soviel ausmacht wäre mir nicht in den Sinn gekommen.

Immer noch Misstrauisch habe ich aber die Vorauszahlung verdoppelt um nicht nächste Jahr genausoviel nachzuzahlen wie ich dieses Jahr zurückbekomme.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste….

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s