Käsekuchen

Käsekuchenrezepte gibt es in vielen verschiedenen Variationen, mein Rezept besteht, soviel ich das weiß bereits in der 3. Generation, Mütterlicherseits.

Zutaten

2 Pkt. Schichtkäse (kein Quark!)

5 gr. Eier

2 Pkt. Vanillepudding

180 – 200 gr. Zucker

für den Boden

1 Ei , wenig Zucker, ca. 5 – 6 Eßl. Mehl , wenig Milch, ca. 1 Teel. Backpulver

Zuerst den Schichtkäse in einer Rührschüssel mit den Eiern und dem Zucker gut verrühren bis es eine cremige Masse wird. Danach das Vanillepuddingpulver einrühren und wieder gut verrühren.

Dann in einer kleinen seperaten Schüssel den Teig für den Boden rühren. Erst das Ei mit dem Zucker schaumig rühren dann das Mehl mit ein wenig Milch und einen halben bis ganzen Teelöffel Backpulver beigeben alles solange rühren bis eine gute Konsistenz für einen Boden gegeben ist.

Jetzt nur noch das ganze in einer Backform erst den Bodenteig gut verteilen, dann den Schichtkäse auf den Boden geben und gut verteilen. Ab in den Backofen bei Ober.-und Unterhitze ca. 1 1/2 Std. bei 180 Gr. backen.  Der Kuchen sollte solange im Ofen bleiben bis er auch in der Mitte der Form hochgegangen ist, d.h. er muss eine „Kugel“ bilden, denn nur so ist gewährleistet das er auch in der mitte gar ist.  Ab und zu nachsehen ob er oben nicht zu schwarz wird, ansonsten während des Backvorganges eine Alufolie auflegen.

Guten Appetitt!

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s