Phthalate in Kosmetika

erst gestern wieder habe ich einen Bericht in Marktcheck auf dem Sender SR gesehen, der obiges Thema behandelte.

Sicher ist vielen bereits bekannt das Phthalate in allen Kuststoffen vorkommen, in der Lebensmittelverpackungsindustrie wurden diese seit letztem Jahr verboten. Was mich jedoch sehr wunderte, war die Tatsache das Phthalate auch in vielen Creme`s verwendet werden. Es sei dazu gesagt das hier ein Grenzwert vorgeschrieben ist, der für mich persönlich jedoch keine Bedeutung hat.

Diese Phthalate greifen bereits in kleinen Mengen in den Hormonhaushalt des Menschen ein und können verheerende Folgen nicht nur für einen selber sondern auch für werdende Mütter und deren Nachwuchs haben.

So bin ich mal wieder froh, dass ich meine Creme selber herstelle und somit genau weiß was darin enthalten ist. Nämlich nur Mandelöl, Sheabutter manchmal auch mit Nachtkerzenöl oder Jojobaöl gemischt je nach dem wie fett die Creme werden soll.

So langsam wundert es mich nicht mehr das unser Nachwuchs an immer mehr Allergien leidet bis hin zu frühen Krebserkrankungen .

Bei Bispherol-A ist es noch weit schlimmer denn wer schützt uns hier vor dem Verpackungswahn der Lebensmittelindustrie??? Dazu aber später mehr.

Mein Rat an alle Verbraucher deshalb… lest euch die Inhaltsstoffe genau durch ehe ihr ein Produkt kauft….

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s