Archiv | September 2010

Volker Pispers

Ein Deutscher spricht Wahrheit


schliesse mich wortlos an

doto

Advertisements

Rentenreform, Gesundheitsreform, was noch??

Wir Deutschen können doch nur müde lächeln wenn Griechenland oder Frankreichs Bevölkerung auf die Straße geht um über die neue Rentenreform zu demonstrieren.

Konnten wir Deutschen bislang mit 65 Jahren in Rente gehen, regen wir und doch nur mäßig über die weiteren 2 Jahre auf die nun anstehen.

Die Franzosen konnten bislang bereits mit 60 Jahren ihre Rente genießen , gehen jetzt massiv auf die Straße wegen einer Erhöhung auf 62 Jahre. Für uns Deutsche ein Traumstart ins Rentenalter, welcher uns leider nicht vergönnt ist. Gehen wir demonstrieren??? NEIN

Die Griechen konnten bislang bereits mit 61,5 Jahren ihre Rente genießen, gehen jetzt massiv auf die Straße wegen einer Erhöhung auf 65 Jahre. Wiederum für uns Deutsche ein Traumstart, welcher uns leider nicht vergönnt ist. Gehen wir demonstrieren?? NEIN

Die Spanier leiden genau wie wir, ähnliches Desaster finden sich aber wie die Deutschen mit ihrem Schicksal ab, hier hört man zwar leises murren, genau wie bei uns , es hält jedoch jeder still.

Die Italiener trifft es wohl am härtesten, konnten diese noch mit sagenhaften 57 Jahren ihre Rente geniessen, müssen sie ab 2013 noch bis zum 61 zigsten Lebensjahr warten. Das wäre ein Traumstart für die Deutschen.. stellt euch das vor, könnten wir mal mit 61 Jahren in Rente gehen. selbstredend das die Italiener hier massiv protestieren.

In Großbritannien herrschen ähnliche Zustände wie bei uns, Frauen mit 60 Männer mit 65 Jahren in Rente. Aber auch hier wird sich einiges ändern, gleiche Verhältnisse wie in Deutschland.

Sieht man sich mal die Hintergründe dieser Erhöhungen vor, findet man in jedem dieser EU – Länder das gleiche Bild. DIE RENTENKASSEN WURDEN VON DEN JEWEILIGEN LÄNDERN SYSTEMATISCH GEPLÜNDERT.

Damit schützen sich diese EU Staaten, hier gehört Deutschland im Besonderen dazu, vor dem Bankrott.  Jeder in unserem Land weiß, das die Wiedervereinigung Geld gekostet hat, das es unsere Rentengelder waren wurde wohlweislich verschwiegen. Bis heute wird von den jeweiligen Regierungen nicht klar argumentiert wo die Gelder unserer eingezahlten Rentenbeiträge eingeflossen sind, klar ist nur eins: DIE RENTENKASSE IST LEER!!

Sehen wir uns das Bild der Gesundheitsreform einmal genauer an, obwohl , ihr ahnt es schon, das gleiche dabei heraus kommt wie bei der Rentenkasse.  Ich weiß noch wie heute, dass vor nicht mal 10 Jahren getönt wurde von seitens der Regierung : Die Pflegekasse ist gut gefüllt für die nächsten 20 Jahre!   Ich brauche nicht zu erwähnen wie das Ergebnis bereits heute schon aussieht, nicht nur die Pflegekasse ist leer bis auf den letzten Cent, nein auch die Krankenkassen stehen allesamt vor dem Ruin.

Aber, keine Angst , wir Deutschen sind treu ergeben und werden auch hier wieder auffüllen ohne zu murren…..

doto

Blumen über Blumen

letzte Woche gab es bei Aldi Silikonformen in Blumenform. Da mußte ich einfach zugreifen für meine Seifen. So billig kommt man sonst nicht dran.

Ganz angetan von diesen wunderschönen Formen mußte natürlich gleich gesiedet werden. So schöne Seifen hatte ich noch nie. Gestern wurde dann noch eine wunderbar duftete Rosenseife hergestellt, farblich angepasst in einem zarten rosa, paßt hervorragend zur Silikonrosenblume.

Von meinem Sohn gab es zwar schon einige schöne Formen in der Art von Kreuzen und Ritterschildern und eine große Sonnenblume, aber man möchte ab und an mal was neues.

Jetzt liegen die schönen Blumen zum reifen und duften mir mein Büro voll, toll nicht wahr??

doto

Phantasie

so ein Sonntagnachmittag kann ja doch recht lang und recht langweilig sein. Was ist also näher als mal wieder ein schönes Seifchen zu sieden. Gesagt, getan. So ließ ich also meiner Fantasie freien Lauf und griff in meine Wunderkiste mit Fetten, Ölen, Farben und ÄÖ`S.

Nachdem der Seifenrechner zu Rate gezogen wurde, kam hoffentlich ein recht passables Seifchen zusammen.  Olivenöl, Avakadoöl, Rizi, Kakaobutter, Palmöl, Kokosöl. Der Seifenleim glibberte schön grünlich vor sich hin, meine Überlegung war ob der Farbe…. welcher Duft???

Kurzerhand wurde ein Duft aus dem großen Angebot genommen derer Namen unaussprechlich ist, hab ich mal irgendwo gekauft, wo ich niemals wieder kaufen würde. Einfach schlechte Ware, aber nun muss sie ja auch verbraucht werden.

Bin mal ganz gespannt wie der Duft sich morgen beim ausformen macht.

doto

Sonniges Wochenende

so richtig tolles Wetter zum letzten Sommerwochenende, wer hätte das gedacht. Heute morgen , es war noch recht dunkel draußen weckte mich das Geschrei der Wintergänse aus dem Schlaf. Die sind doch tatsächlich schon wieder auf die Reise gegangen und läuten somit den Ende des Sommers an.

Schade, die warmen Sommertage konnte man dieses Jahr fast an einer Hand abzählen. Daraufhin habe ich heute auch eine wirklich große Runde in unserem Königsforst gedreht um das schöne Wetter nochmal richtig zu geniessen.

Kaum zuhause um etwas zu essen machte ich mich dann auf den Weg zu unserem alljährlichen Flohmarkt in unserem Ort. Wenn ich sage es ist ein wirklich großer! Flohmarkt… könnt ihr mir das ruhig glauben. Er ist wirklich groß , nimmt das ganze Dorf ein, von einem Ende bis zum anderen.

Wirklich fündig geworden bin ich dennoch nicht, ein Buch und eine neue Sporttasche , anschließend noch ein schönes Stück Kuchen beim Bäcker und Brötchen für`s Frühstück. Nach drei Stunden Flohmarkt hat es mir dann auch gereicht, meinen Hund mußte ich mehr tragen als das er laufen wollte… ( er kommt so langsam in die Jahre)  und meine Beine , ehrlich gesagt , wollte auch nicht mehr so recht.

Hier und da ein kleines Schwätzchen gehalten ( man kennt sich halt) und Neuigkeiten ausgetauscht, das war`s dann auch.  Insgesamt also ein schöner gediegener  Sonntag , was will man mehr.

doto

High Noon im Königsforst

endlich mal wieder schönes Wetter, so richtig gut zum Spaziergang mit dem Hund in unserem schönen Königsforst.

Am Wochenende geht man dann am besten kurz nach Mittag, denn alle Auswärtigen sind zum Essen in den nahe gelegenen Ausflugslokalen, so hat man seine Ruhe.  Dacht ich mir…. es kam ganz anders heute.

Die ersten zehn Minuten auf den Hauptwegen war nix los, keiner unterwegs , man wähnte sich ganz Mutterseelenallein im Wald. Trotz allem ging ich wie immer quer Beet durch dick und dünn und glaubte mich plötzlich auf einem Jahrmarkt wieder. Wo das Auge hin sah Menschen über Menschen mit Kind und Kegel und natürlich großen Plastiktüten schleppend nach Pilze suchend.

Mich traf fast der Schlag, die Pilzsaison hat gerade erst angefangen und schon wird geräubert was das Zeug her gibt.  Es ist einfach unglaublich was diese Menschen im Wald anrichten, nicht nur das der mitgebrachte Müll einfach liegen gelassen wird, nein, die Kinder reißen die Pilze aus dem Boden und werden dann von den Eltern einfach weggeschmissen wenn sie nicht eßbar sind.

So schnell wie heute habe ich einen Spaziergang noch nie abgebrochen obwohl das Wetter wirklich super gut war. Wieder auf dem Hauptweg war alles still und niemand zu sehen. Den Rest des Weges ging ich wie immer meiner Hauptbeschäftigung nach, dem Steine suchen. Hab auch wieder zwei sehr schöne große gefunden und mitgeschleppt für meinen Garten.

Bei meinem Wagen angekommen wollte ich eigentlich dem Förster Bescheid geben der gleich gegenüber dem Parkplatz sein Revierhaus hat, aber wer macht das schon gerne.

Obwohl die Zeitung letztes Jahr im September schon folgende Überschrift trug:

Revierförster schlägt Alarm Pilzsammler plündern Königsforst

bekannt ist das Problem schon länger, sollen sie halt mehr Personal einstellen um dieser Plünderung Herr zu werden.

doto

Neue Studie

freut euch wieder auf diese interessante Studie

Herzlich Willkommen zu unserer Studie – März 2010

Thema: Drogeriemärkte

Ziel der Studie war es, herauszufinden, welche Artikel in welchem Umfang im Drogeriemarkt gekauft werden und inwieweit Dienstleistungen wahrgenommen werden. Außerdem interessierte die Rankingliste der Drogeriemärkte sowohl hinsichtlich der Nutzung als auch hinsichtlich der Beliebtheit.

Einblicke in die Studienergebnisse:

Drogeriemärkte mit ihrem weit verzweigten Filialnetz sind für mehr als 90 % der Deutschen eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um den Einkauf von ganz alltäglichen Hygieneartikeln wie Seife, Zahnpaste, Shampoo, oder Rasierschaum geht. Tees kaufen nur 17 % der Verbraucher im Drogeriemarkt, obwohl Kräuter in den frühen Zeiten der Drogerien im 19 Jahrhundert eines der wichtigsten Produkte waren. In der Rangliste der am meisten frequentierten Drogeriemärkte liegt dm (55 %) deutlich vor Rossmann (44 %) und noch deutlicher vor Schlecker (37 %), obwohl Schlecker eine wesentlich größere Dichte in Deutschland aufweist als dm. Geht es um die Beliebtheit der einzelnen Drogeriemärkte, wird der Abstand von dm zu den anderen Drogeriemärkten noch größer (dm 43 %, Rossman 24 %, Müller 10 %, Schlecker 8 %). Obwohl der Drogeriemarkt Schlecker bei den genutzten Drogeriemärkten noch auf Rang drei liegt, rutscht er, wenn es um die Beliebtheit geht, auf Rang 4 und wird nur von 8 % der Verbraucher genannt. Die wichtigsten Aspekte für die Beliebtheit eines Drogeriemarktes sind ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis (82 %), ein umfangreiches Sortiment (73 %) und freundliches Personal (45 %). Erst auf Rang vier folgen hochwertige Eigenmarken (43 %) und auf Rang 5 Markenprodukte (33 %). Die ästhetische Ladeneinrichtung spielt nur für etwa ein Viertel der Verbraucher eine Rolle. Während Schlecker nur mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis punktet, erfüllt dm diesen Aspekt, neben einem sehr breiten Sortiment und hochwertigen Eigenmarken. Vor allem die Eigenmarken schätzen mehr als die Hälfte (54 %) der dm-Kunden. Müller punktet mit vielen Markenprodukten. Geht es ums Image, was ein Drittel der Verbraucher wichtig findet, belegen Budnikowsky (43 %) und dm (40 %) die beiden ersten Plätze. Schlecker, hier haben sich die Meldungen in den Medien niedergeschlagen, weit abgeschlagen mit 8 %. Dienstleistungsangebote wie Fotoentwicklung und -vergrößerung haben sich im Drogeriemarkt inzwischen etabliert. Fast zwei Drittel der Verbraucher haben diese Dienste schon genutzt. Vor allem Frauen. Onlinebestellung von Produkten tätigen bereits 22 % und die Bestellung von Medikamenten 7 %.

Zur Studie:

Frage 1:

In welchen der folgenden Drogeriemärkte kaufen Sie vorzugsweise ein?

Basis: 1000 Befragte, (mehrere Antworten möglich)

=> In der Rangliste der am meisten frequentierten Drogeriemärkte liegt dm deutlich vor Rossmann und noch deutlicher vor Schlecker, obwohl Schlecker eine wesentlich größere Dichte in Deutschland aufweist als dm.

************************************************************************

Frage 2:

Welche der folgenden Produkte kaufen Sie im Drogeriemarkt ein?

Basis: 930 Befragte, die in einem Drogeriemarkt einkaufen, (mehrere Antworten möglich)

=> Artikel des täglichen Hygienebedarfs werden bevorzugt eingekauft. Nahrungsmittel spielen (noch) eine untergeordnete Rolle.

************************************************************************

Frage 3:

Welche der folgenden Dienstleistungen haben Sie von Drogeriemärkten schon einmal wahrgenommen?

Basis: 930 Befragte, die in einem Drogeriemarkt einkaufen, (mehrere Antworten möglich)

=> Der Fotoentwicklungs- und Vergrößerungsdienst hat sich im Drogeriemarkt inzwischen etabliert. Fast ein Drittel verbindet mit Drogeriemärkten keine Dienstleistungen.

***********************************************************************

Frage 4:

Welchen der folgenden Drogeriemärkte würden Sie bevorzugen, wenn alle in Ihrer Nähe und gleich gut erreichbar wären?

Basis: 1000 Befragte

=> Schlecker profitiert von der örtlichen Nähe, gehört aber nicht (mehr) zu den wirklich bevorzugten Drogeriemärkten.

************************************************************************

Frage 5:

Was schätzen Sie besonders an Ihrem bevorzugten Drogeriemarkt, den Sie in der vorherigen Frage genannt haben?

Basis: 918 Befragte, die einen bevorzugten Drogeriemarkt genannt haben, (mehrere Antworten möglich)

=> Schlecker profitiert von seinem Preis-/Leistungsverhältnis, hat aber extreme Imageprobleme. Müller hat viele Markenprodukte und ein breites Sortiment. dm ist stark auf Grund seiner hochwertigen Eigenmarken.

************************************************************************

Studieninformationen:

  • Online Befragung in Deutschland mit insgesamt 1000 Interviews, die im März 2010 stattfand. Die Befragungsteilnehmer wurden aus dem Dialego Panel unter Berücksichtigung der Merkmale Alter und Geschlecht ausgewählt und per E-Mail eingeladen.
  • Die Stichprobe wurde nach Alter und Geschlecht gemäß der Verteilung der deutschen Bevölkerung quotiert.

doto