Neue Studie

freut euch wieder auf diese interessante Studie

Herzlich Willkommen zu unserer Studie – März 2010

Thema: Drogeriemärkte

Ziel der Studie war es, herauszufinden, welche Artikel in welchem Umfang im Drogeriemarkt gekauft werden und inwieweit Dienstleistungen wahrgenommen werden. Außerdem interessierte die Rankingliste der Drogeriemärkte sowohl hinsichtlich der Nutzung als auch hinsichtlich der Beliebtheit.

Einblicke in die Studienergebnisse:

Drogeriemärkte mit ihrem weit verzweigten Filialnetz sind für mehr als 90 % der Deutschen eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um den Einkauf von ganz alltäglichen Hygieneartikeln wie Seife, Zahnpaste, Shampoo, oder Rasierschaum geht. Tees kaufen nur 17 % der Verbraucher im Drogeriemarkt, obwohl Kräuter in den frühen Zeiten der Drogerien im 19 Jahrhundert eines der wichtigsten Produkte waren. In der Rangliste der am meisten frequentierten Drogeriemärkte liegt dm (55 %) deutlich vor Rossmann (44 %) und noch deutlicher vor Schlecker (37 %), obwohl Schlecker eine wesentlich größere Dichte in Deutschland aufweist als dm. Geht es um die Beliebtheit der einzelnen Drogeriemärkte, wird der Abstand von dm zu den anderen Drogeriemärkten noch größer (dm 43 %, Rossman 24 %, Müller 10 %, Schlecker 8 %). Obwohl der Drogeriemarkt Schlecker bei den genutzten Drogeriemärkten noch auf Rang drei liegt, rutscht er, wenn es um die Beliebtheit geht, auf Rang 4 und wird nur von 8 % der Verbraucher genannt. Die wichtigsten Aspekte für die Beliebtheit eines Drogeriemarktes sind ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis (82 %), ein umfangreiches Sortiment (73 %) und freundliches Personal (45 %). Erst auf Rang vier folgen hochwertige Eigenmarken (43 %) und auf Rang 5 Markenprodukte (33 %). Die ästhetische Ladeneinrichtung spielt nur für etwa ein Viertel der Verbraucher eine Rolle. Während Schlecker nur mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis punktet, erfüllt dm diesen Aspekt, neben einem sehr breiten Sortiment und hochwertigen Eigenmarken. Vor allem die Eigenmarken schätzen mehr als die Hälfte (54 %) der dm-Kunden. Müller punktet mit vielen Markenprodukten. Geht es ums Image, was ein Drittel der Verbraucher wichtig findet, belegen Budnikowsky (43 %) und dm (40 %) die beiden ersten Plätze. Schlecker, hier haben sich die Meldungen in den Medien niedergeschlagen, weit abgeschlagen mit 8 %. Dienstleistungsangebote wie Fotoentwicklung und -vergrößerung haben sich im Drogeriemarkt inzwischen etabliert. Fast zwei Drittel der Verbraucher haben diese Dienste schon genutzt. Vor allem Frauen. Onlinebestellung von Produkten tätigen bereits 22 % und die Bestellung von Medikamenten 7 %.

Zur Studie:

Frage 1:

In welchen der folgenden Drogeriemärkte kaufen Sie vorzugsweise ein?

Basis: 1000 Befragte, (mehrere Antworten möglich)

=> In der Rangliste der am meisten frequentierten Drogeriemärkte liegt dm deutlich vor Rossmann und noch deutlicher vor Schlecker, obwohl Schlecker eine wesentlich größere Dichte in Deutschland aufweist als dm.

************************************************************************

Frage 2:

Welche der folgenden Produkte kaufen Sie im Drogeriemarkt ein?

Basis: 930 Befragte, die in einem Drogeriemarkt einkaufen, (mehrere Antworten möglich)

=> Artikel des täglichen Hygienebedarfs werden bevorzugt eingekauft. Nahrungsmittel spielen (noch) eine untergeordnete Rolle.

************************************************************************

Frage 3:

Welche der folgenden Dienstleistungen haben Sie von Drogeriemärkten schon einmal wahrgenommen?

Basis: 930 Befragte, die in einem Drogeriemarkt einkaufen, (mehrere Antworten möglich)

=> Der Fotoentwicklungs- und Vergrößerungsdienst hat sich im Drogeriemarkt inzwischen etabliert. Fast ein Drittel verbindet mit Drogeriemärkten keine Dienstleistungen.

***********************************************************************

Frage 4:

Welchen der folgenden Drogeriemärkte würden Sie bevorzugen, wenn alle in Ihrer Nähe und gleich gut erreichbar wären?

Basis: 1000 Befragte

=> Schlecker profitiert von der örtlichen Nähe, gehört aber nicht (mehr) zu den wirklich bevorzugten Drogeriemärkten.

************************************************************************

Frage 5:

Was schätzen Sie besonders an Ihrem bevorzugten Drogeriemarkt, den Sie in der vorherigen Frage genannt haben?

Basis: 918 Befragte, die einen bevorzugten Drogeriemarkt genannt haben, (mehrere Antworten möglich)

=> Schlecker profitiert von seinem Preis-/Leistungsverhältnis, hat aber extreme Imageprobleme. Müller hat viele Markenprodukte und ein breites Sortiment. dm ist stark auf Grund seiner hochwertigen Eigenmarken.

************************************************************************

Studieninformationen:

  • Online Befragung in Deutschland mit insgesamt 1000 Interviews, die im März 2010 stattfand. Die Befragungsteilnehmer wurden aus dem Dialego Panel unter Berücksichtigung der Merkmale Alter und Geschlecht ausgewählt und per E-Mail eingeladen.
  • Die Stichprobe wurde nach Alter und Geschlecht gemäß der Verteilung der deutschen Bevölkerung quotiert.

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s