Igelfachleute

dringend gesucht. Den ganzen morgen über habe ich mich mit dem kleinen Max beschäftigt. Nach langem zögern traute ich mich endlich das Nest auseinanderzunehmen.

Max hatte sich richtig tief ins Nest gekuschelt und schien leblos aber fest zusammengerollt. Vorsichtig habe ich ihn raus genommen und versucht zu erkennen ob er überhaupt noch lebt. Als Laie hat man aber keine Chance dies zu erkennen. Mein Anruf bei einem Igelschutzverein brachte mir auch keine weitere Erkenntnis. So kam mir zum Glück der Gedanke an einen befreundeten Förster ganz in meiner Nähe, der aber , wie sich im Gespräch heraus stellte auch nicht viel Ahnung von Igeln hat.

Wir verblieben jetzt so das er sich in seinen vielen Büchern Rat sucht und wir gemeinsam heute nachmittag nach dem Kleinen sehen werden.

Froh , jetzt jemanden zu haben der evtl. mehr sieht als ich , warte ich gespannt auf seinen Besuch und bin trotzdem weiterhin in Sorge um den kleinen putzigen Kerl.

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s