Schlaglochmanöver

Ab und an führt mich mein Weg schon mal aus unserem Dorf hinaus um dies und jenes zu erledigen, hierbei konnte ich beobachten das die Schlaglöcher nach dem vielen Schnee überhand nahmen. So lobte ich hochgradig unsere kleine Stadt die bis dato Schlaglöcher stets schnell und zuverlässig wieder füllten und so alle Straßen rundherum einwandfrei zu befahren waren.

Seit dieser Woche jedoch fahren auch wir im Kreis Slalom, ein Loch fügt sich an das nächste und keine Baufahrzeuge in Sicht. An einigen Straßen wurden bereits Schilder angebracht die auf den schlechten Zustand der Fahrbahnen hinweisen.

Da muss man sich  mal wieder fragen was in den Köpfen unserer Politiker vor sich geht, während der Schneeperiode wurden alle Löcher gestopft und repariert, jetzt wo alles getaut und die Straßen wieder gut zu befahren wären ist scheinbar der Teer ausgegangen.

Entweder war in der Schneeperiode zuwenig Salz eingelagert, dafür zuviel Teer, oder sie haben jetzt zuviel Salz und zuwenig Teer???  Anders kann man es sich nicht erklären, denn zu Schneezeiten wurde entweder gar nicht oder nur die Hauptstraßen gestreut.. wenn überhaupt.

Es ist schon ein Kreuz mit unseren Beamten, vielleicht sollte man sie doch mal einer Studie unterziehen, wäre schon interessant was dabei herauskommt….

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s