Max

heute habe ich ein extra Haus für den Igel Max gekauft, dazu noch einen neuen Beutel frisches Heu. Leider hatte dieses Haus auch keinen Boden also mußte ich diesen noch extra kaufen .

Zuhause wurde dann erstmal gewerkelt , nach längerem Überlegen entschied ich mich für`s Leimen weil es am einfachsten war.  Anschließend wurde das neue Haus  innen dick mit Zeitung ausgelegt und  das große Guckloch zugeklebt in aller Voraussicht auf den Winter. Eine Mischung aus frischem Heu und Stroh ließ das ganze dann recht Wohnlich aussehen.  Von aussen wurde gleich eine Folie angebracht damit das Holz keine Feuchtigkeit ziehen kann, dieses steht zwar überdacht auf meiner Terrasse bei starkem Regen allerdings ist es  nicht vor Nässe sicher.

Moritz ließ sich mal wieder durch die ganze wuselei nicht stören.  Den Rest des Nachmittags verbrachte ich mit einigen Telefonaten wegen des starken Hustens bei Max. Mein Tierarzt gab mir den Rat bei einer Igelstation anzurufen um nach Medikamenten zu fragen die er dann gerne verschreiben wird. Zur Not ist er bereit sich den Igel anzuschauen, gab aber gleich zu das er nicht viel Ahnung von Wildtieren hat.

Bis in den späten nachmittag hinein konnte ich niemanden erreichen, jetzt habe ich eine e-mail geschrieben und hoffe auf eine Antwort. Sollte der Kleine wirklich Lungenwürmer haben will ich den Igel nicht elendiglich eingehen lassen, dann ist es schon besser,man gibt  ein wenig Geld aus um ihm zu helfen.

Hier bleibe ich auf jeden Fall dran , denn Igel stehen unter Naturschutz ….

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s