Archiv | 26. September 2011

Neue Seifen

kann ich im moment leider nicht anbieten, seit vielen Wochen plagt mich eine ordentliche Entzündung im rechten Arm. Es ist mir unmöglich einen Topf mit Seifenleim zu heben.

Zugegeben es juckt mich in den Fingern eine Milchseife zu sieden aber leider muss ich noch warten so schwer es mir auch fällt.

doto

Doch noch Sommer

heute möchte ich euch mal zeigen wie mein Wochenende ausgesehen hat

am Samstag ein Besuch bei meines Hundes besten Freund

beide hochmotiviert wie es scheint.

Am Sonntag, der Tag war einfach zu schön um zuhause zu sitzen, stromerten wir beide mal wieder mitten durch den Königsforst. Leider war nicht viel los mitten im Wald.

der herrliche Sonnenschein kann dann schon für einiges Entschädigen.

was??was?? nu mach schon ….

jetzt sind wir vom Hauptweg weg und traben mitten durch die Tundra

diese Wege kennen eigentlich nur die Förster des Waldes.

es riecht nach frisch geschlagenem Holz , frischen Pilzen und… Wildschweinen

nicht ganz ungefährlich, wer sich hier nicht auskennt…

jetzt haben wir es bald geschafft..

auf diesem Hochsitz habe ich schon oft gesessen und auf Rehe gewartet. Meinem Hund wird dann immer ganz schummrig.

Zum Wochenende muss man genau wissen wann die beste Zeit ist einen Waldspaziergang zu unternehmen. All die Scharen von Leuten die aus der Stadt kommend hier Erholung suchen haben immer den gleichen Plan. Frühstücken, Kinder ins Auto setzen, Wald fahren, spazieren gehen, ins nächste Ausflugslokal zum Mittagessen und Kaffee trinken. Das heißt für uns die hier leben ist die optimale Zeit zwischen 14 und 16 Uhr.

Für mich persönlich nicht allzu wichtig da ich Hauptwege meide und meist nur im Unterholz zu finden bin.

Ich hoffe die Bilder gefallen und so manch einer macht sich mal auf den Weg dieses schöne Naturschutzgebiet zu besuchen.

doto