Auf zu neuen Abenteuern

kommt man in ein gewisses Alter muss man sich eingestehen das die Neuerungen dieser Zeit vor allen Dingen was Medien angeht, nicht mehr so recht mithalten kann.

Meine Anmeldung bei Facebook war bereits so ein Abenteuer was ich ohne die Hilfe meiner Kinder nicht so einfach geschafft hätte. Auf dieser Seite habe ich bisher nette und auch furchterregende Sachen gesehen und gelesen. Ich halt mich soweit wie möglich raus und staune nur noch über Beiträge die oft unter die Gürtellinie gehen.

Mein neuestes Projekt ist nun Google+, neugierig wie ich bin wollte ich auch hier mitreden und schauen was die Leute hier so alles von sich geben.

Anders als  bei Facebook geht es hier ruhig und gediegen zu, das mag zum einen daran liegen das man sich nur mit echtem Namen anmelden kann, zum anderen daran das es wieder eine ganz andere Kategorie von Leuten sind die sich hier miteinander unterhalten. Die Themen sind breit gefächert , für jeden ist etwas dabei.

Bis jetzt ist mir nichts unangenehm aufgefallen, obwohl ich zugeben muss noch nicht alles erforscht zu haben was bei dieser Seite möglich ist. Hier muss ich mal wieder meinen Sohn zurate ziehen damit ich auch mal in die „Ecken“ schauen kann.

Bedenkt man das all dies vor nur 20 Jahren undenkbar war, erschreckt es doch wie schnell die Medien sich entwickelt haben, mal zum Gutem, mal zum Schlechten, je nachdem wie man es sehen möchte.

Schade, dass ich bereits ein Alter erreicht habe indem es mir unmöglich sein wird all dies nochmals in 20 Jahren zu betrachten.

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s