Archiv | Dezember 2011

Honig-Bienenwachsseife pur

den ganzen Tag hat es heute geregnet wie aus Eimern. Was gab es da besseres zu tun als eine neue Seife zu sieden.

Ein guter Bekannter von mir ist Imker, von diesem bekomme ich immer meinen Bienenwachs für`s Seife sieden. Im Gegenzug erhält er dann Honig-Bienenwachsseife… was sonst???

Heute habe ich eine neues Rezept ausprobiert, welches ich dann morgen mit Bildern und Rezept einstellen werde. Der Name sagt es schon, ich habe dieses mal nicht gefärbt sondern die Seife einfach pur belassen. Von der Farbe her hat diese mir in der Form gut gefallen, mal sehen wie sie sich über Nacht noch schlägt, bekanntlich sieht man dieses erst nach dem schlafen legen.  Jetzt jedenfalls sah es nach einem schönen dunklem rötlich/braunen Ton aus.

Morgen wissen wir dann mehr, laßt euch also überraschen….

doto

Advertisements

Meinen Besuchern

wünsche ich ein friedvolles Fest, viele Geschenke die euch erfreuen, zusammensein mit Freunden die euch mögen

und ein gesundes erfolgreiches neues Jahr

doto

Herzlich Willkommen zu unserer aktuellen Studie – September

Thema: Lebensmitteleinkauf

Ziel der Studie ist es, herauszufinden, wie die Gewohnheiten der  Verbraucher beim Lebensmitteleinkauf sind. Zu welchen Zeiten vorwiegend eingekauft wird, wie die Lebensmittel transportiert werden und welche Zahlungsmittel der Verbraucher bevorzugt.

Einblicke in die Studienergebnisse:

Dicht und gut entwickelt ist die Infrastruktur in Deutschland bei Supermärkten und Discountern etc. Vier Fünftel (86 %) der Verbraucher legen maximal 5 km bis zu ihrer Einkaufstätte zurück. Fast die Hälfte (45 %) hat noch kürzere Wege, nur einen km. Nicht zuletzt auch eine Folge der Renaissance der Tante Emma-Läden, die mittlerweile gute Möglichkeiten für den kleinen Einkauf bieten (siehe auch unsere Studie aus dem August 2011 „Rückkehr der Tante-Emma-Läden“).

 

Obwohl einige Supermärkte bereits bis in die Nacht hinein geöffnet sind, kaufen nur Wenige zwischen 20:00 und 22:00 Uhr ein (15 %). Wenn, dann sind es meist Männer (mit 19 % fast doppelt so viele wie Frauen mit 11 %) und die Jüngeren, die dann noch durch die Supermärkte / Discounter etc. geistern. Nach 22:00 Uhr findet man kaum noch Kunden (2 %), dann bleiben die meisten lieber zu Hause.

 

Schaut man sich an, in welchen Behältnissen die Befragten ihre Lebensmittel nach Hause bringen, bleiben Plastiktüten, zumindest beim Lebensmitteleinkauf, meist an der Kasse liegen. Nur 5 % geben an, für den Transport nach Hause vorwiegend neue Papier- und Plastiktüten zu nutzen. 8 % nehmen Tüten, die sie mehrfach verwenden. Alle anderen bringen meist nachhaltige Behältnisse wie Einkaufstasche /–korb und Rucksack (60 %), Kunststoffboxen (16 %), leere Kartons (5 %) und den Einkaufs-Trolley (4 %) von zu Hause mit. Sind die nachhaltigen Behältnisse eine Folge gewachsenen Umweltbewusstseins? – Könnte man denken. – Vielleicht sind es aber auch die 20 Cent, die man inzwischen für die Tüten bezahlen muss.

 

Bezahlt wird, vor allem wenn es um Einkäufe über 20,- EUR geht, von fast drei Vierteln (72 %) der Verbraucher mit der EC-Karte. Die Kreditkarte spielt selbst bei größeren Einkäufen eine sehr viel geringere Rolle, nur 22 % nutzen sie. Häufig wird die  Kreditkarte, vor allem in den Discountern, nicht akzeptiert. Bei Einkäufen unter 20,- EUR wird am liebsten immer noch Bargeld genommen (91 %). Die Geldkarte führt eher ein Schattendasein, 92 % der Befragten nutzen sie überhaupt nicht.

 

Die allermeisten Verbraucher sind beim Lebensmitteleinkauf loyale Kunden. Zwei Drittel (66 %) suchen am liebsten immer wieder dieselben Einkaufsstätten auf. Ein knappes Drittel wechselt hin und wieder und nur 2 % wechseln häufig die Einkaufsstätte. Der Lebensmitteleinkauf – eher lästige Pflicht als Vergnügen

Zur Studie:

 

Frage 1:

Frage 2:

Frage 3:

Frage 4:

Frage 5:

Frage 6:

Frage 7:

Studieninformationen:

  • Online Befragung in Deutschland mit insgesamt 1000 Interviews, die im September 2011 stattfand. Die Befragungsteilnehmer wurden aus dem Dialego Panel unter Berücksichtigung der Merkmale Alter und Geschlecht ausgewählt und per E-Mail eingeladen. Die Stichprobe wurde nach Alter und Geschlecht gemäß der Verteilung der deutschen Bevölkerung quotiert.
  • Wie immer mit freundlicher Genehmigung von http://www.dialegio.de

doto

Honig – Bienenwachsseife

am Sonntag werde ich eine Honig-Bienenwachsseife sieden. Das Rezept hierfür habe ich bereits eingestellt. Diese Seife ist so Klasse….. leider habe ich jetzt so kurz vor Weihnachten schon alle verschenkt und mir blieb nur die eine die ich selber ausprobiert habe.

Sie ist wunderbar im Schaum , der Duft ist einfach grandios und hält vorzüglich. Die Konsistenz der Seife ist so gut, dass sie sogar problemlos in Blütenformen gegossen werden kann und sie sich nach dem schlafen sehr gut ausformen läßt.

Jetzt freue ich mich schon auf Sonntag, wenn es meine Zeit erlaubt wird es vielleicht sogar schon früher.

doto

Mein Weihnachtsgeschenk

heute habe ich mir selber ein Geschenk zu Weihnachten gemacht, schaut her…..

ein wetterfestes Igelhaus.  In meinem Garten gibt es bereits 2 Igelhäuser, allerdings sind diese nicht Wetterfest und müssen deshalb auf meiner überdachten Terrasse stehen.  Igel machen sehr viel Dreck, deshalb muss ich meine Terrasse das ganze Jahr über mehrmals säubern.

Dieses schöne Haus kann ich jetzt unter einem meiner vielen Büsche plazieren, so das auch der neue Bewohner weitgehend seine Ruhe während des Tages hat.

Auf meiner Terrasse überwintern dieses Jahr 5 Igel, 2 in einem Holzhaus, 1 in einem umgedrehten Eimer und zwei kleine in einem Pappkarton den ich allerdings mehrfach verstärkt und gut eingepackt habe.

Achherrjeh… da habe ich einen vergessen unter einem großen Strauch in der alten Gießkanne sitzt auch noch jemand.

Da bin ich mal sehr gespannt wer im Frühjahr das neue Haus in Anspruch nimmt.

doto

Schwarze Seife mit Konfetti

der Winter hat auch seine guten Seiten, bei miesem Wetter macht es echt Spaß sich Gedanken um ein neues Seifchen zu machen. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

Das Rezept für diese schwarze Seife habe ich bereits eingestellt, hier wurde es nur um die Seifenkonfetti abgewandelt. In Natura sieht dieses dunkle schwarz mit dem bunten Konfetti sehr hübsch aus. Der ausgesuchte Duft ist diesmal nur „Tabak“  , riecht wunderbar …

doto

Mal wieder was neues

zur kalten Jahreszeit habe ich ein neues Design ausgesucht. Ich hoffe sehr es gefällt euch allen.

In kürze werde ich wieder eine neue Seife sieden und alle auf dem laufenden halten was mir hier so einfällt. Was ich ganz dringend brauche sind einige Seifenblüten die ich dann zum Weihnachtsfest als kleine Beigabe verschenken kann. Natürlich werden die Bilder wie immer eingestellt.

Eines weiß ich allerdings schon heute… eine neue Lavendelseife muss her.

Die letzten Wochen habe ich krank im Bett gelegen, nach einer kleiner Erholungsphase geht es aber weiter.

doto