Blütenseife

heute habe ich gleich noch eine Seife nachgeschoben mit folgendem Rezept:

400 Palm,300 Kokos,300 Mandel,200 Raps,200 Soja,100 Olive, 15 Kakaobutter 50ml ÄÖ zusammengesetzt nur aus Blumendüften

die Kakaobutter war im Rezept nicht angegeben, mir erschien dieses Rezept für eine Seife jedoch zu weich. Mit diesen vielen verschiedenen Ölen vor allen Dingen dem Mandelöl wird  die Seife  zu weich und luftig. Ich persönlich mag lieber festere Seifen und hoffe mit den 15 gr. Kakaobutter eine bessere Basis zu haben. Hier muss abgewartet werden wie sich die paar Gramm in der Seife machen.

Farbmäßig habe ich diesmal nichts hinzu gegeben, so sollte es eine schöne cremige Farbe werden wenn man sich die Zusammenstellung der Öle anschaut.

Da ich bei der letzten heute gesiedeten Seife meinen Dividor gebrauchte , mußte ich nun notgedrungen auf meine Blütenformen zurück greifen und hoffe jetzt inständig das der Leim fest genug wird zum ausformen.

Drückt mir also fest die Daumen das diese Materialschlacht nicht umsonst war.

Bilder folgen wie immer nach….

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s