Himmelblaue Konfetti

hier einmal ein gutes Beispiel dafür wie sich die Farbe der Seife nach dem schlafen geändert hat.

Mit dieser Seife habe ich endlich einen großteil meiner Resteseifen verwendet und nun ist erst mal Schluß mit Konfettiseifen.

Also, hier das Rezept :

550 Palm,250 Kokos,500 Reiskeim,150 Diestel,50 rizi,50 Jojoba, 1 Messerspitze Ultramarinblau

bei dieser Seife habe ich die Farbe (aufgelöst in ein wenig ÖL) direkt in den fertigen Seifenleim gegeben.

Nach dem schlafen mußte ich einen weiteren Tag warten um sie überhaupt vom Dividor trennen zu können. Trotz guter Geelphase ist es eine extrem weiche Seife geworden und obwohl sie jetzt seit einigen Wochen liegt und gut durchgetrocknet ist , wirkt sie weich und leicht. Ich werde sie mal anwaschen müssen um sie besser zu beurteilen.

Den Duft habe ich quer gemischt, so riecht sie zwar relativ gut jedoch ohne Richtung.

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s