schwarze Olivenölseife

wie versprochen sind hier die Bilder meiner Olivenölseife

einmal frisch aus dem Dividor

wie ihr sehen könnt ist sie noch Mausgrau, vereinzelt kann man auch noch Olivenöltropfen auf der frischen Seife finden, aber das gibt sich wie ihr im folgenden sehen könnt

diese Bilder habe ich nach einer Woche aufgenommen. Sie fängt an zu reifen und wird von Mausgrau zu schwarz.

Olivenölseife muss besonders lange liegen bis sie richtig durchgetrocknet ist. Außerdem habe ich bei dieser Seife das erste mal mit Zugabe von Veilchenwurzelpulver gearbeitet. Dieses soll den Duft der ÄÖ`s oder PÖ`s länger haltbar machen.  Im ersten Versuch habe ich mal eine Messerspitze auf 1500 Seifenleim gegeben.

Aufgefallen ist mir dabei, dass der Leim nicht ganz so schnell andickt als bei BB Buster, hier geht das ratzfatz. Beim Pulver hat man etwas mehr Karenzzeit.

Für diese schwarze Seife habe ich wieder einen herben Duft gewählt, es paßt einfach besser.

Viel Spaß beim nachsieden

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s