Lavendel, Honig und Maiglöckchenseife

nach überstandener Grippe bin ich nun endlich wieder auf den Beinen und wie versprochen hier meine neuen Seifen.

Auf besonderem Wunsch vieler Freunde eine pure Honigseife mit folgendem Rezept :

500 Palm, 300 Kokos, 400 Reiskeim,250 Raps, 199 NaOH, 450 Wasser, 2 gute Eßl. Honig, 50 gr. Honigparfümöl wenn ihr wollt, 20 gr. gelber Bienenwachs

die Überfettung liegt hier bei 6 – 7 %  fertig sieht das ganze dann so aus

Lavendel auch auf besonderem Wunsch, allerdings nur von mir

500 Palm, 300 Kokos, 400 Raps, 200 Traubenkern, 50 Jojoba, 50 Rizinus 207 NaOH, 502 Wasser, 1 – 2 Tel. Titandioxyd , 50 gr. ÄÖ Lavendel, 20 gr. Lemongras, Kosmetikpigment Viollet

und diese sieht so aus

dies zeigt die Ober und unterseite der Seife, da es schwülwarm in dieser Zeit war hat die Seife an der Oberseite etwas Pottasche gebildet. Dies macht aber überhaupt nichts , man könnte es wegschneiden , war mir aber zu schade wegen meinem Pfotenstempel. Beim anwaschen wird dies verschwinden und ihr habt eine schöne leicht violette Farbe.

Kommen wir zur Maiglöckchenseife die, wie auch anders auf besonderen Wunsch von Freunden gemacht werden mußte :

400 Palm,300 Kokos, 300 Mandel, 200 Raps, 200 Soja, 100 Olive, 203 NaOH , 500 Wasser , 1-2 Tel. Titandioxid, 50 gr. ÄÖ Maiglöckchen Farbpigment grün

und hier das Bild dazu

die Überfettung liegt hier bei 7 – 8 %

Beachtet das ich bei der Honigseife keine Farbpigmente genommen habe , ich finde die natürliche Farbe des Honigs viel schöner als wenn man hier noch mit Pigmenten experimentiert.

Viel Spaß beim nachsieden und viel Erfolg

doto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s