Archiv

Lavendel und Tabak

20150112_144319

 

Die Blumenformen enthält natürlich die Lavendelseife und wieder einmal ist mir die leicht lila Farbe nicht gelungen. Lavendel habe ich schon oft gesiedet, die Farbe ist mir noch nie gelungen. Schade drum

Die etwas hellbraune ist ÄÖ Tabak , diesen Duft mag ich sehr gerne, etwas herb hat aber eine gewisse Frische.

Das Rezept stelle ich hier nicht ein weil es ein allerweltsrezept ist. Soll heißen ihr könnt nehmen was immer ihr wollt. In beiden Seifen ist Raps und Olive, Palm und Kokus, Maiskeim und Mandel enthalten. Ich habe hier einfach mal gemacht, den Seifenrechner angeschmissen und losgelegt.

Viel Spaß beim nachsieden

doto

Advertisements

Ingwerseife

Wie versprochen heute das Bild von der ausgeformten Ingwer/Orangenseife. Nach 24Std. Schlaf war diese nicht richtig gegeelt, habe sie dann noch 2 Std. im Backofen warm werden lassen und das hat gewirkt.

seht selbst

20140915_101459

die Farbe ist mir dieses mal gut gelungen, die weißen Flecken kommen vom frischen Ingwermus. Mal sehen wie sie sich beim anwaschen gibt.

viel Spaß beim nachsieden

doto

Kakaobutterseife Schokolade v. Claudia Kasper

Nach langer Zeit mal wieder eine neue Seife probiert, diesmal aus dem Buch von Claudia Kasper mit folgendem Rezept

 

400 Kokos, 350 Palm, 300 Raps, 250 Kakaobutter, 200 Olive, 500 dest. Wasser, 210 NaOH, das ÄÖ habe ich abgeändert von Vanille auf Orange. Kakaopulver

 

Lt. Anleitung kann anstelle von Kakaopulver auch Bitterschokolade oder Kuvertüre genommen werden. Herstellung wie gewohnt unter Beachtung der Sicherheitsregeln.

20140505_114353

Den Seifenleim habe ich geteilt bzw. 1/4 mit dem Kakaopulver vermischt und mit einem Stäbchen im Dividor vermengt. Sieht schon mal gut aus.

 

meine zweite Seife am nächsten Tag war die allseits beliebte und geschätzte Honig – Bienenwachsseife. Dieses Rezept kennt ihr schon, deshalb unterlasse ich das erneute einstellen.

Seht selbst, ein Leim , 2 Farben sind dabei heraus gekommen. Die Schiffchen ähnlichen Formen habe ich mir bei Rewe gemaust , dies waren einstmals Negativformen für Osterhasen die aufrecht in dieser Form standen.

Für alle Seifensieder unter uns heißt es also , immer Augen auf beim einkaufen es könnte etwas gutes oder neues für Formen und Farben zu finden sein. Aber seht selbst

20140504_140618

Dem aufmerksamen Leser fällt auf das diese Seife ein wenig blass ist, ich führe es darauf zurück das hier ein anderer Honig verwendet wurde als üblich. Mein Imker hatte dieses mal nur flüssigen Honig zum Verkauf  und da das Rezept gleich geblieben ist, kann es nur am Honig liegen. Von der Konsistenz her ist sie gleich vom Duft her natürlich auch, sieht nur nicht so schön aus finde ich.

 

Viel Spaß beim nachsieden

doto

Schwarze Seife

meine erste Seife im neuen Jahr mußte genau diese sein. Das Rezept habe ich bereits eingestellt , beduftet wurde es mit Meeresbrise 45 gr. plus 15 gr. Osman. Ein herber Duft der gut zur Farbe paßt.

Hier zeige ich euch mal meine Seifenrestekiste, davon kamen 2 handvoll in den Dividor

seifedas ganze sieht dann in meiner Seife so aus

Seife 1dieses mal war ich etwas schlauer und habe mich bei der Menge zurück gehalten

Diese Olivenölseife ist wirklich im Gebrauch sehr schön, sie hat eine rückfettende Wirkung und durch die Zugabe von Kokosöl schäumt sie sehr gut. Den Nachteil das sie lange Liegezeit braucht nimmt man da gerne in kauf.

Viel Spaß beim nachsieden

doto

 

Info

Heute habe ich wieder eine wichtige Info für die Seifensieder und Cremerührer unter uns.

Auf der Suche nach Jojobaöl ( bei behawe extrem teuer z.Zt.) habe ich mich auf amazon herumgetrieben , da es hier bereits sehr viele Produkte für Seifensieder und co. gibt.  Nachdem ich fast aufgeben wollte fällt mein Blick auf Siederei.com

Eine Seite wie für mich gemacht, nicht nur die Preise überzeugen auch die Produkte sind Topp. Für Jojobaöl habe ich hier den Liter 36,90 Euro bezahlt. Ein Preis den so schnell niemand schlägt, denn bei behawe z.B. kostet der Liter mehr als das doppelte. sheabutter gibt es hier für 8.80 Euro das Kilo !

Eine ganze Weile habe ich auf dieser Seite gestöbert und bin aus dem Staunen nicht herausgekommen. Preislich einfach unschlagbar. ZUm Test habe ich mir Jojoba und einige ÄÖ und PÖ bestellt. Geliefert wurde sehr schnell noch zwischen den Feiertagen und wie es sich gehört die Düfte in braunen Glasflaschen.

Hier für euch die addy http://www.siederei.com

Viel Spaß beim stöbern

doto

Zitronenseife mit frischer Zitronenmelisse

Bei dem Wetter kann man eigentlich nichts anderes machen als eine schöne Seife sieden.

Zitronenmelissenseife kennt ihr bereits , habe das Rezept heute einmal abgewandelt, da ich unbedingt meine Mangobutter aufbrauchen muss.

Folgendes Rezept stand also an :

100 gr. Jojoba, 250 Kokos, 100 Mango , 300 Olive, 600 Palm, 200 Sonne und 50 Rizi Überfettet mit 7 % einen kleinen Strauß Zitronenmelisse aus meinem Garten

Melisse

dies habe ich dann mit meinem Mixer gemahlen

gemahlen

das ganze ab in den Seifenleim und im dividor sieht es dann schön grün aus

divigut

den Seifenleim habe ich nicht gefärbt. An Duftstoffen habe ich 40 gr. Zitrone mit einem Tl. Booster hinzugefügt. Dieser Fixateur ist zu meinem Liebling geworden weil er die verdickung des Leimes hinauszögert und somit genug Zeit verbleibt um den Seifenleim entweder in Formen zu füllen oder wie hier in aller Ruhe in den Dividor.

Mangobutter habe ich in einer Seife noch nicht gebraucht, ich bin gespannt wie sie sich macht und ob man überhaupt merkt das diese teure Butter in der Seife ist.

viel Spaß beim nachsieden

doto

 

Orange / Yling Ylang Seife

OrangeylingylangMeine Lust auf einen frischen Duft in dieser dunklen Jahreszeit hat mich bewogen diese Seife mit folgendem Rezept zu sieden :

500 Palm, 300 Kokos, 400 Raps, 50 Traubenkern, 50 Walnussöl, 100 Diestel, 50 Jojoba, 50 Rizi, Titandioxyd und Farbpigment Gelb , 50 gr. ÄÖ Orange und Yling Ylang

wundert euch nicht über die kleinen Reste von Traubenkern und Walnuss, es waren diese kleinen Reste in den Flaschen die mich störten und hier verarbeitet wurden. Man kann natürlich andere Öle einsetzen. Den Leim habe ich mit Titandioxyd geweißt und dann im Dividor mit Gelbpigment marmoriert.

Den Duftstoff habe ich während der marmorierung zugegeben da diese Düfte schnell andicken, hat prima geklappt.

Viel Spaß beim nachsieden.

doto